In der OTRS Version 3.1.1 ist es mit dem Internet Explorer 10 nicht möglich Zeilenumbrüche per Enter-Taste im Textfeld einzufügen.
Wechselt man in den Dokumentenmodus des Internet Explorers 9 oder niedriger, so ist es wieder möglich Zeilenumbrüche einzufügen.

Um den Dokumentenmodus des IE9 zu erzwingen, muss man zwei Dateien des OTRS anpassen.

Beide Dateien befinden sich unter

C:\OTRS\OTRS\Kernel\Output\HTML\Standard

1. Datei: CustomerHeader.dtl

Hier muss Head der Datei die Zeile

<meta http-equiv=“X-UA-Compatible“ content=“IE=edge,chrome=1″ />

zu

<meta http-equiv=“X-UA-Compatible“ content=“IE=EmulateIE9,chrome=1″ />

geändert werden.

2. Datei: HTMLHead.dtl

In der HTMLHead.dtl-Datei muss die selbe Änderung vorgenommen werden.

Edge bedeutet dass der Internet Explorer den Dokumentenmodus mit der höchsten Version verwenden soll. EmulateIE9 erzwingt den Dokumentenmodus des Internet Explorers 9