Integrierung des eigentlichen Blogs findet hier in Part1.

Nun haben wir den Blog mit all seinen Posts eingefügt. Es fehlen allerdings noch ein paar essentielle Features eines jeden Blogs.
Beispielsweise die Suchfunktion, um welche es in diesem Post gehen wird.

Um eine Suche starten zu können benötigen wir natürlich zuerst einmal ein Suchfeld.
In HTML werden Eingabefelder (Textboxen, …) mit <input …>-Tags erstellt.
In unserem Fall einem Textfeld sieht dies folgendermaßen aus:

 <input name="s" type="text" size="20" maxlength="20"> 

Der Bezeichner des Parameters ist hier „s“ (ist bei WordPress Pflicht!!), der Typ ist „text“ also Textfelder und die maximale Eingabelänge beträgt 20 Zeichen.
Nun benötigen wir noch einen Button, welcher eine Aktion (hier: die Suche) auslösen soll.
Dafür gibt es in HTML den Typ „submit“:

 <input type="submit"> 

Sobald man nun auf den Knopf drückt, passiert … nichts.
Wieso? … Man muss dem Browser noch sagen, was beim Drücken des Knopfes passieren soll, welche Aktion also ausgeführt werden soll.
In meinem Beispiel soll die search.php-Seite aufgerufen werden.

 <form action="search.php"> input tags here </form>

Nun wird beim Drücken des Buttons die search.php aufgerufen und der Parameter (hier: s), als Post-Parameter (also in der Browserleiste) übergeben.
Das Ergebnis sieht so aus:

http://www.meineDomainHier.de/search.php?s=MeinSuchtext

Nun zum eigentlichen Part, der Such-Page search.php.
Der Aufbau ähnelt sehr stark dem eigentlich Blog. Auch hier wird die Loop verwendet.

  <?php if (have_posts()) : ?>
         <p class="info">Deine Suchergebnisse f&uuml;r '<strong><?php echo $s ?></strong>'</p> <-- Deine Suchergebnisse fuer XYZ --!>
		 <br/>
         <?php while (have_posts()) : the_post(); //The Loop ?> 

In dieser Loop kann man dann wieder, wie im Blog, die einzelnen Daten, welche man benötigt abrufen.
Ich beschränke mich jetzt hier mal auf den Titel und den Inhalt bzw. eine Vorschau dessen.
Die Ausgabe erfolgt hier per PHP wie folgt:

 <?php the_title();
<?php the_excerpt(); // Vorschautext oder the_content(); ?>

Nun schließt man die while-Schleife noch:

 <? endwhile; ?> 

Sollte kein Ergebnis gefunden worden sein, so wird der else-Zweig der if-have-post-Abfrage ausgeführt:

  <?php else : ?>
         <p class="info">Leider wurde f&uuml;r den Suchbegriff '<strong><?php echo $s ?></strong>' nichts gefunden</p>
      <?php endif; ?> 

Damit ist die Suchfunktion fertig.